Hans-Otto Schmidt – Malerei

-

Hans-Otto Schmidt – Malerei

Ab dem 13. April sind in der Galerie des Kulturvereins Feldberger Land e.V. Bilder des Künstlers Hans-Otto Schmidt zu sehen. Der deutsche Maler wurde 1945 in Bützow geboren. Seit 1965 lebte und arbeitete er in Berlin bis er 2001 seinen Lebens- und Schaffensmittelpunkt nach Luisenhof in der Uckermark verlagerte.

Es ist die Schlichtheit des Augenblicks, die den Betrachter seiner Bilder in den Bann zieht. Die Farben, die Linien, die Formen – alles wirkt vertraut ohne sich in Detailtreue aufzulösen. Charakteristisch für die Interieurs als auch für die Landschaftsansichten ist die farbliche Wiedergabe der in allen Objekten vordergründigen Stille.

Um den Gästen der Ausstellung die Möglichkeit zu geben, Fragen zu Bildern und zur Arbeit an H.-O-Schmidt zu richten, wird es in den Galerieräumen eine Zettelbox geben. Die Fragen werden im Gespräch zur Finissage am 22. Juni vom Künstler beantwortet werden. Des Weiteren ist ein Atelierbesuch am 18. Mai in Luisenhof geplant.

Die Ausstellung im Haus des Gastes in Feldberg in der Strelitzer Str.42 ist vom 13. April bis zum 22. Juni 2019 zu besichtigen.

Zurück